Reisezeit und Allgemeines

Ja, die Temperaturen können nachts leicht unter 0 grad fallen.

Nein, Sie müssen in jedem Fall auf einem Campingplatz aus Sicherheitsgründen übernachten.

Wir empfehlen im Monat Juni zu reisen.

Grundsätzlich sind alle Länder im südlichen Afrika ganzjährig zu befahren. Zu empfehlen ist die Trockenzeit, da die Tierbeobachtungen besser sind.

Grundsätzlich Ja, es ist jedoch dringend anzuraten sich im voraus zu informieren, ob die Nationalparks zu befahren sind. Am besten befragt man andere Reisende; nicht unbedingt die lokale Bevölkerung.

Load More

Reservierung

Nicht wenn auf Ihrem Führerschein in englischer Sprache „ Drivers Licence“ steht. Ansonsten brauchen Sie einen intl. Führerschein.

Die Übergabezeit beträgt ca. +/- 1.5 Stunden.

Nein, Africamper berechnnet seinen Kunden keine Vertragsgebühren.

Nein, bitte beachten Sie ! An den Landesgrenzen (und nur an Landesgrenzen) werden Straßengebühren für jedes Fahrzeug, dass die Grenzen überquert, fällig. Die Gebühren können nur an der Grenze in Bar bezahlt werden und ist abhängig davon, wohin Sie fahren. Zusatzversicherungen, die man Ihnen an der Grenze verkaufen will, werden von Africamper nicht erstattet. Alle unsere Fahrzeuge sind für Namibia, Südafrika, Botswana, Swasiland und Lesotho versichert.

Nein, Africamper berechnet keine „Cross Border Documentation Fees“ oder Zusatzversicherung.

Sie benötigen keine weiteren Papiere um in diese Länder zu reisen.

Nein, es besteht kein Versicherungsschutz.

Nur mit Absprache vor Ihrer Buchung mit dem Reservierungsbüro.

Bitte die Transferkosten direkt beim Fahrer bezahlen.

Nur mit Absprache des Reservierungsbüros

Wenn Ihre Anzahlung von 20% des Gesamtmietpreises bei uns eingegangen ist.

Nein, Africamper berechnet keine extra Gebühr wenn die Restzahlung 7 Tage im voraus getätigt wird.

Es können maximal 2 Fahrer eingetragen werden. Der Zweitfahrer ist kostenfrei.

Leider nein.

Nein, Africamper berechnet hierfür keine Extra Gebühren.

Nur nach Vereinbarung. Bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten der Depots im Angebot

Leider nicht, da sich zuviele Kunden bei der Handhabung verletzt haben.

Leider nicht, jedoch können wir die Firma www.sat4rent.com empfehlen, die Satellitentelefone vermieten.

Leider nicht, Africamper reserviert keine Unterkünfte oder Nationalparks, da wir eine reine Campervermietung sind, und keine Agentur oder Reisebüro.

Grundsätzlich muss das Reservierungsbüro mindestens 24 Stunden vorher kontaktiert werden um eine Verlängerung zu erfragen

Sie können in Bar (Euro, ZAR, N$, CHF), oder mit Visa & Master Karte bezahlen. Bei Kreditkartenzahlung kommt jedoch eine Servicegebühr von 3% dazu.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre und das Höchstalter beträgt 75 Jahre. Sie können das Reservierungsbüro bei Sonderfällen kontaktieren.

Load More

Fahrzeuge

Nein, der Tank sollte bei Rückgabe soweit gefüllt sein wie er bei der Übergabe das Fahrzeuges übernommen wurde

Deutsch oder Englisch

Leider nicht, bitte bringen Sie Ihre eigene Lampe mit.

Wenn Sie in entlegene Gegenden und sandige Pisten fahren, empfehlen wir Sandbleche/Sandtracks zusätzlich anzumieten.

Grundsätzlich nicht. Die maximale Tiefe, die das Fahrzeug fahren kann, ist kniehöhe Wassertiefe. Das bedeutet: Zuerst das Wasser zu Fuß durchlaufen um die Tiefe und Festigkeit des Bodens festzustellen. Wenn ein Fahrzeugschaden oder Elektronikschaden durch Wasser entsteht, haftet die Versicherung nicht und der Schaden muss vom Mieter voll getragen werden.

Nein, leider nicht. Unsere Navigationsgeräte sind von „Garmin“ und haben das eigene Kartenmaterial vom südlichen Afrika. Es ist nicht möglich T4A zusätzlich drauf zu laden.

Ja, 2 Gasflaschen mit je 3 kg Gas sind Inklusive der Fahrzeugmiete

Ja, wir haben Fahrzeuge mit Automatikgetriebe. Gerne vermerken wir Ihren Wunsch in der Reservierung, können aber die Verfügbarkeit nicht 100% garantieren.

Unsere Fahrzeuge sind von Neu bis maximal 3 Jahre alt und haben eine maximale Kilometerleistung von 150 000km.

Ja.

Die Liegefläche der Zelte auf den Fahrzeugen ist 2.3m lang und 1.4m breit

Load More

Versicherung

Ja, eine Fahrzeughaftpflichtversicherung (Third Party Insurance) ist Inklusive der Fahrzeugmiete. Alle Fahrzeug- Haftpflichtschäden sind bis maximal R 8 Mio. versichert.

Personenschäden sind unbegrenzt durch den staatlichen „Road Accident Fund“ abgesichert.

Leider nicht. Die Versicherung muss spätestens bei Fahrzeugübergabe abgeschlossen werden.

Sobald die gegnerische Versicherung auszahlt, wird die Selbstbeteiligung erstattet.

Nein, nur bei einem Unfall oder wenn Sie die optionale zusätzliche Reifen- und Windschutzscheiben-versicherung abgeschlossen haben.

Leider nicht, die Versicherung zahlt nicht bei Wasserschäden. Der Schaden muss voll vom Fahrzeugmieter getragen werden.

Nein, Abschleppkosten im Falle eines Unfalles trägt der Fahrzeugmieter.

Leider nicht, die Versicherung haftet nicht für persönliche Gegenstände.

Ja, die Selbstbeteiligung wird im Schadenfall berechnet, wenn festgestellt wurde, wer schuldig ist. Dementsprechend wird die Selbstbeteiligung zurückerstattet. Diese Beurteilung der Versicherung kann leider einige Monate dauern.

Ja, die Versicherung haftet auch bei Wildschäden.

Die Selbstbeteiligung der Versicherung wird auf der Kreditkarte reserviert.

Die Selbstbeteiligung der Versicherung beträgt ZAR/N$ 8000. Sie könnten eine Reiseversicherung ( Mietwagenschutz ) in Ihrem Heimatland abschliessen , die im Schadenfall die Selbstbeteiligung erstattet

Load More